Skijacken von Schöffel

Abgelegt unter: Wintersport |

Sportbekleidung mit Ausstattungsmerkmalen, die die Erfordernisse für Outdoor-Sportarten perfekt abdeckenDer Sportbekleidungshersteller Schöffel beweist mit seinen Modellen, wie sich eine auf über 200-jähriger Firmengeschichte basierende Erfahrung mit innovativen Materialien von heute mit hohem Tragekomfort in einem gelungenen optischen Design vollendet.

Am Beispiel des umfangreichen Sortiments der Skijacken von Schöffel lässt sich dies sehr gut demonstrieren. Die Jacken sind funktionell sehr gut durchdacht. Ein zweilagiges Venturi Stretch Material sorgt für Elastizität und trägt sich angenehm weich. Gore Tex verbindet Wind- und Wasserschutz mit Elastizität. Eine zusätzliche warm isolierende Wattierungsschicht lässt winterliche Sportaktivitäten in Schöffel Skijacken zum puren Vergnügen werden. Es verwundert nicht, dass diese attraktiven Skijacken von ihren Besitzern auch gern außerhalb der Skipisten im Alltag getragen werden.

Skijacken für Damen

Eine Skijacke für Damen von Schöffel berücksichtigt in ihrem Schnitt die weibliche Anatomie. Die Farbpalette ist auf die von Damen besonders favorisierten Töne abgestimmt.

In der dunkelblauen Skijacke „Ferry“ aus Venturi-Laminat ist die Trägerin optimal gegen Wind und Nässe geschützt. Der leicht taillierte Schnitt lässt die Wellensteppfutterinnenseite eng und wärmend anliegen. Der hoch verschließbare Kragen schützt auch das Kinn. Reflektierende Zierlinien, eine integrierte verschließbare Handytasche, ein abnehmbarer Molton-Innenkragen und die mittels Reißverschluss abnehmbare Kapuze sind nur einige weitere Details.

Die Skijacke „Lindsay“ schützt vor Witterungseinflüssen mit Gore Tex. Der Stretcheffekt sorgt gleichzeitig für die erforderliche Bewegungsfreiheit. Diese Skijacke ist in drei Farben erhältlich: Violett, Rot und Schwarz. Von den zahlreichen Details seien hier nur einige erwähnt: ein weicher Molton-Innenkragen – mit Drückern entfernbar, ein innen befindlicher gummierter Schneefang – ebenfalls abnehmbar sowie eine Kapuze, die per Kordel und Stopper weitenverstellbar ist und mittels Reißverschluss ablösbar.

„Belen“ ist eine Skijacke in zwei Kontrastfarben. Dabei gibt es die Optionen „Weiß mit Schwarz“ sowie „Grün mit Weiß“, „Hellblau mit Weiß“, „Rot mit Weiß“ und „Schwarz mit Weiß“. Darin ist so schnell niemand auf der Piste zu übersehen. Die Wattierung und das bewährte zweilagige Venturi-Material sorgen für Wohlgefühl beim Tragen. Ein besonders praktisches Detail ist die Handstulpe im Ärmel.

Skijacken für Herren

Die Herren Skijacke „Bogart“ in Schwarz mit weißen Zierstreifen besteht aus wetterabweisendem Venturi-Stretch. Der Clou ist eine mit Netzfutter unterlegte Unterarmbelüftung, abgesichert durch einen wasserabweisenden Reißverschluss. Kragen, Kapuze sowie Saum lassen sich mit einer elastischen Kordel und einem Stopper stufenlos verstellen.

Die Skijacke „Stanley“ ist ebenfalls aus dem für den Skisport wie geschaffenen Venturi-Stretch. Das leuchtende Blau zieren ein paar helle Streifen. Innen sind sowohl eine Handy- als auch eine Skibrillen-Tasche angebracht.

Bei Schöffel-Skijacken handelt es sich um hochwertige Sportbekleidung mit Ausstattungsmerkmalen, die die Erfordernisse für Outdoor-Sportarten perfekt abdecken.

Foto: Jeannette Meier Kamer – FotoliaSimilar Posts:

Sie müssen eingelogged sein, um ein Kommentar zu posten. Einloggen